Cartagena - die zweite!

Standort der HEIDE-WITZKA am 05.10.2013 (Abends): 37°35.8 N / 000°58.8 W

Das gestrige Abendprogramm mit dem Fischlokal – das eine Tapas-Bar war – hat sich durch die Qualität der dargereichten Speisen derart in die Länge gezogen, dass wir uns entschieden haben einen Tag länger zu bleiben. Die Tapas in Form von verschiedenartig zubereiteten Fisch, Fischteilen und Meeresfrüchten waren so lecker und so frisch, dass wir zu viert die Speisekarte rauf und runter bestellt haben... Allein die dargereichten Muscheln machten den Eindruck, als wenn sie gerade eben noch auf dem Meeresgrund das Wasser ein- und ausgeatmet haben.

 

Das Ambiente in der Stadt am Plaza del Rey, in Kombination mit den gerade noch erträglichen Außentemperaturen von 25°, sowie dem vorzüglichen Weißwein des Hauses – ein Verdejo aus dem Rueda – machten es geradezu unmöglich diesen gastlichen Ort schnell wieder zu verlassen.

Außerdem ist Cartagena auch noch eine sehr schöne Stadt mit einem hervorragend gestaltetem Stadtkern, inklusive einem römischen Amphitheater aus dem 1. Jh. v. Chr.

Nach dem ausgiebigen Frühstück erkunden wir also erst einmal die Stadt.  Rundgang durch die Altstadt, zum Castillo, der Arena und der byzantinischen Mauer mit dem Teatro Romano. Anschließend wieder zu unserer Tapas-Bar von gestern...

Hasta luego!

Skipper Ingo & Crew

Drucken E-Mail