Patentrechtliche Probleme

Hallo Karlo,

da ich ja ein begeisterter Schreiber bin, habe ich den Text der Mail an dich, der so gegen 11.00 Uhr fertig war, erst mal ins Nirwana geschickt. Nun auf ein Neues:

Zunächst herzlichen Dank für deine und eure Bemühungen in Sachen Umfüllpumpe. Wir haben inzwischen eine weitere Variante, das „Paketschnurverfahren“ erfolgreich erprobt. Näheres hierzu verkneife ich mir aus patentrechtlichen Überlegungen.

Nach einer längeren Maschinenphase haben wir seit 01:00 einen passenden Wind und immerhin in der ersten Hälfte des Tages 65sm geschafft – bei einem ansonsten bescheidenen Etmal von 105 sm. Nachdem nun auch die Rolleinrichtung der Genua streikt, wird die Reparaturliste für Horta immer länger.

Was wir in der vergangenen Woche an Wind zu viel hatten, fehlt uns jetzt. Wir werden sehr wahrscheinlich unser Zeitziel um einen Tag überziehen. Lisa ist informiert und kümmert sich um die evtl. erforderlichen Flug-Umbuchungen.

Ansonsten geht es uns gut, allmählich geht die Wäsche aus – dafür reicht unser Proviant mehr als aus.

Grüße an die zu Heim gebliebenen.

Norbert

Aktuelle Position: (Wegepunkt "G" ist aktuelle Position- der momentan unter "E" bezeichnete die Azoren)

Position am 08042014

Drucken E-Mail