Weihnachten in der Karibik

Nachdem Heiligabend aber sowas von ins Wasser gefallen war (es hat den ganzen Tag und die Nacht geregnet und gewittert) ging es heute mit gereffter Genua weiter gen Norden, wieder in die Rodney Bay. Trotzdem war der Abend an Bord ein super Erlebnis. Gute Welle und bis 7 Knoten war für uns genug. Im Hafen Svenja und Bernd getroffen und das letzte einlaufende Schiff der ARC gebührend begruesst. Morgen soll es nach Martinique gehen.
Schiff und Crew sind wohlauf, aber das Bimini hätte 10 cm höher mir noch besser gefallen. So bekomme ich immer ein auf die Mütze, muss aber wohl so sein.
Bis bald von der Karibik Crew

Drucken E-Mail