03. Dezember 2013, 14.07 UTC

Moin Karlo,

vielen Dank für Deine Infos. So sind wir immer auf dem neuesten Stand im Hinblick auf das Geschehen in Deutschland. Dank auch für die Infos der anderen Schiffe. Probleme wohin man auch schaut.

Wir können seit 10.00 UTC raumschots unter dem Parasailor segeln. Haben bis jetzt 58 Std. motort. Es reicht ......

 

DSCF7614

Geschwindigkeit bei 4 Kn, aber sehr angenehm, keine Welle und totale Ruhe im Schiff.Gestern sind noch die Reste von unserem Schinken dem Meer übergeben worden.

GOPR0286

Heute haben die Köche ein Gourmetessen angekündigt: Sauerbraten, Kartoffeln, Gemüse und als Abschluss Vanillepudding mit Ananas. Wenn das nichts ist?!?

Ansonsten hat uns der Tag des Aufräumes gut getan, Lüftungstechnisch sind wir ebenfalls auf dem Wege der Besserung. Die Gerüche lassen langsam nach. In der kommenden Werftzeit in Deutschland, sollten wir aber trotzdem darüber nachdenken, die Matratzen aus den Kammern zu reinigen, oder aber gleich neue anfertigen lassen. Die Relingsstütze am Heckkorb auf Stb. haben wir mit "T-Rex" abgedichtet, mal sehen ob es reicht.

Viele liebe Grüße an Otto. Wir haben die Kaffeefahrt endlich gefunden.....

Bis dann.

Euer ARC Team

Anmerkung des Webmasters: Ich schicke der Crew täglich einige Schlagzeilen aus dem Weltgeschehen, die heimischen Meldungen sowie ausgewählte Logbucheinträge von anderen an der ARC teilnehmenden Schiffe mit einer entsprechenden Positionsangabe. So bleiben sie einigermaßen auf dem Laufenden, und die Logbucheinträge der anderen Schiffe lassen halt Schlüsse auf das Wetter pp. zu.

Drucken E-Mail